Spielregeln zum Human Kicker Turnier am 28.07.2019                                                                                   

>>> pdf zum ausdrucken >>>

  • Die Spieler müssen mind. 16 Jahre alt sein.
  • Ein Team besteht aus mind. 5 Spieler/innen und max. 2 Auswechselspieler/innen.
  • Gespielt wird mit geschlossenem Schuhwerk (Turnschuhe). Verboten sind Fußballschuhe, Sandalen etc.
  • Ein einheitliches Teamoutfit wäre wünschenswert.
  • Das Spiel wird von einem Schiedsrichter geleitet. Den Anweisungen des Schiedsrichters (und der Turnierleitung) ist Folge zu leisten.
  • Gespielt wird mit einem Softball.
  • Während eines laufenden Spiels kann nicht gewechselt werden. (Ausnahme: Verletzungen.)
  • Zum Spielbeginn wird der Ball von der Mittellinie durch den Schiedsrichter eingeworfen.
  • Jeder Spieler darf höchstens 5 Sekunden in Ballbesitz sein.
  • Nach jedem Tor erfolgt ein Einwurf durch den Schiedsrichter an der Mittellinie.
  • Verlässt der Ball das Spielfeld, wird das Spiel per Einwurf durch den Schiedsrichter an der Mittellinie fortgesetzt.
  • Jeder Spieler nimmt vor Spielanpfiff einen bestimmten Platz an den Kickerstangen ein. Der Spieler an der letzten Kickerstange gilt als Torwart.
  • Für jeden Spieler – auch für den Torwart – gilt: Die Hände dürfen die Schlaufen an den Kickerstangen während des Spiels nicht verlassen. Handspiel ist verboten. Jeder Spieler muss mit dem Bauch zur Stange stehen. Das Hängen an oder Schlüpfen unter der Kickerstange hindurch ist verboten.
  • Ist der Ball von beiden Teams nicht erreichbar, gibt es einen Einwurf durch den Schiedsrichter an der Mittellinie.
  • Innerhalb des Spiels darf der Ball auch oberhalb der Kickerstangen gespielt werden. Über die letzte Kickerstange (Tornahe) darf der Ball nur unterhalb gespielt werden. Tore zählen nur, wenn der Ball unterhalb der Kickerstange gespielt wurde.
  • Freistöße (entscheidet der Schiedsrichter): Jeder Freistoß ist indirekt auszuführen. Die Offensivspieler erhalten den Ball vom Schiedsrichter. Der Schiedsrichter entscheidet auf Freistoß bei Zeitspiel, Handspiel, Verlassen des jeweiligen Spielbereichs/der Kickerstangen, bei Hängen an oder Schlüpfen unter der Kickerstange hindurch.
  • 3m Strafstoß (entscheidet der Schiedsrichter): Bei grobem Regelverstoß.
  • Ein Spiel dauert 5 Minuten (ohne Unterbrechung). Zwischen den Spielen gibt es eine Wechselpause von 2 Minuten.
  • Jedes Team muss pünktlich zu Spielbeginn im Human Kicker bereit stehen. Ist dies nicht der Fall, wird das Spiel mit X:0 für den Gegner gewertet.
  • Ist ein Team Teilnehmergeschwächt, darf es mit mind. 3 Spielern weiterspielen. Ab 2 Spielern scheidet die Mannschaft aus dem Turnier aus.
  • Der genaue Turnierablauf wird 1 Woche vor Turnierbeginn an den Teamkapitän weitergegeben.

Finale unentschieden à 3m Schießen?

Allgemeine Vorschriften und Verhaltensregeln

  • Alkoholisierte Spieler werden vom Turnier ausgeschlossen.
  • Gewalt jeglicher Art gegen Spieler/innen sowie gegen Zuschauer führt zum sofortigen Ausschluss des gesamten Teams.
  • Wer zur Verfügung gestelltes Material beschädigt, wird in voller Höhe zur Verantwortung gezogen.

Die Turnierleitung behält sich vor, Spieler als auch Mannschaften nach eigenem Ermessen vom Turnier auszuschließen.

Haftungsausschluss/Hinweise zum Datenschutz

  • Die Teilnahme am Human Kicker Turnier des Glonner Dorffestes am 28.07.2019 geschieht auf eigene Gefahr und Verantwortung.
  • Der Haftungsverzicht gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere sowohl für Schadensersatzansprüche aus vertraglicher als auch aus außervertraglicher Haftung.
  • Im Zusammenhang mit dem Turnierbetrieb veröffentlichen die Turnierleitung und der Veranstalter (Dorffestverein e.V.) personenbezogene Daten und Fotos der Turnierteilnehmer auf seiner Homepage und den sozialen Medien, übermittelt Daten und Fotos zur Veröffentlichung an Print-und Telemedien sowie elektronische Medien.
  • Bei Unfall eines Teilnehmers während der Veranstaltung, können nachfolgende Personen/Organisatoren/Vereine/Firmen nicht haftbar gemacht werden:
    • der Veranstalter
    • der Vorstand und Mitglieder des Dorffestverein e.V.
    • Landbesitzer
    • Behörden
    • Rettungsdienst/Feuerwehr
    • Zuschauer
    • die Spieler und Mitspieler.